mo. 20 mai. mo. 20 mai. 17°C
yr.no
  • folge uns weiter Facebook

Folge uns

Lodeve, kunst- und geschichtsstadt

Apothicairerie lodève

Praktische Informationen

Ganzjährlich geöffnet, Dienstag ab 14 Uhr. Nur mit Reservierung im Fremdenverkehrsamt.

Gruppentarif: 5/7€ /Person. Behindertengerechter Zugang.

MONUMENTS AUX MORTS DE LODEVE

Ein Bildhauer und seine Stadt, Paul Dardé und Lodève
Eine Durchreise durch die Stadt, von einem Werk zum anderen, auf den Spuren des Bildhauers von Lodève Paul Dardé (1888-1963), Preisträgers des nationalen Grand Prix der Künste in 1920. (Während der großen Sommerausstellung sind die Werke von Paul Dardé im Museum nicht ausgestellt).

Praktische Informationen 

Ganzjährlich geöffnet, donnerstags ab 10:30 Uhr, 14 Uhr und 15:30 Uhr mit Terminvereinbarung, freitags ab 10:30 Uhr und 14 Uhr mit Terminvereinbarung. Nur mit Reservierung im Fremdenverkehrsamt. Gruppentarif: 5/7€/Person. Behindertengerechter Zugang.

 

Entdecken Sie die Entwicklung der Stadt anhand der einzelnen Bezirke, durch ihre bemerkenswerten Gebäude und den architektonischen Elementen. Ein tiefgründiger Überblick über die Geschichte und den Vermögensgütern von Lodévois.

Altertümliche Bischofsstadt und die Kathedrale Fulcran


Lodève gilt als bestätigter Bischofssitz seit dem 5.Jahrhundert. Die bischöfliche Stadt hat sich vor allem in den höheren Lagen der Stadt weiterentwickelt, dort wo sich die Hauptdenkmäler anreihen. Entdecken Sie die Kathedrale St Fulcran und deren geschichtliche Darstellung des einflussreichen bischöflichen Lebens bis in die Revolution.

LA CATHEDRALE SAINT-FULCRAN

Entdecken Lodève

Tuchfabrikanten, Händler im textilen Konsortium
Die Wirtschafts- und Sozialgeschichte von Lodève, wurde hauptsächlich durch die Wollindustrie und dessen Aufschwung im 18. und 19. Jahrhundert geprägt. Der Kardinal de Fleury, Premierminister Ludwig XV, versicherte seiner Heimatstadt mit der Gewandlieferung an die königlichen Truppen, den Wirtschaftsaufschwung.

Nationale Teppichweberei Manufacture de la Savonnerie, Atelier Lodève
Das Lodève Atelier ist ein Ableger der Teppichweberei, Manufacture de la Savonnerie. Ein einzigartiger Ort, wo die französische Kunst der Tapisserie für Botschaften, Nationaldenkmäler und dem Elyseepalast fortgesetzt wird. Hier finden Sie hochwertige Teppichkunstwerke, Einrichtungssammlungen der „Mobilier Nationale“ und die Aufrechterhaltung einer alten Webetechnik der Tapisserie, die seit mehr als vier Jahrhunderten fortbesteht. Das Atelier de la Savonnerie, bearbeitet insbesondere stilvolle Teppiche und Reproduktion von zeitgenössischen Kunstwerken (Stéphane Bordarier, Julien Gardair Annick Top, Matali Crasset, Ung No Lee). Vier bis sieben Jahre sind für die Herstellung der Tapisserien notwendig. Herzlich laden wir Sie zu einem einzigartigen Besuch, in das Herz dieser französischen Sehenswürdigkeit ein. Begleitete und kommentierte Besichtigung durch einen ausgebildeten Guide, der Ihnen einen näheren Einblick in die Manufaktur gewährt.

Die Manufaktur und deren Mitarbeiter dienen zur Aufrechterhaltung der exzellenten Tradition und garantieren die Weitergabe eines hochwertigen Know-Hows.

Apotheke 

Das Krankenhaus von Lodève und seine altertümliche Apotheke
Exzeptionelles und verkanntes Vermögensgut, die Apotheke von Lodève, die Zweite in Hérault, bewahrt „in situ“ wie „l’oeuvre de la Miséricorde“ in Montpellier.

Diese 1 ½ stündige Besichtigung mit einem von dem Kulturministerium diplomierten Guide, zeigt Ihnen die wichtige Beständigkeit des Krankenhauses in den vorigen Jahrhunderten sowie die Beziehung dieser Institution mit ihren Spendern auf. Die Führung ist an eine transversale Sichtweise im Sinne des Erbgutes angepasst. Verziert mit malerischen Werken und einem Mobiliar aus dem 19. Jahrhundert. Der Höhepunkt des Besuches ist die Apotheke (Pharmazie), die vor einigen Jahren restauriert wurde. Eine Apotheke mit sehr vielen und vielfältigen Gläsern, Porzellan, die sich bis dato in einem bemerkenswerten Zustand befinden.

MANUFACTURE NATIONALE DE LA SAVONNERIE, ATELIER DE LODEVE

Vorstellung

Ehemalige einflussreiche Bischofsstadt bis in die Revolution, das bedeutendste Textilindustriezentrum des 18. und 19. Jahrhunderts, Kulturstadt mit national und international anerkannten Veranstaltungen. Lodève wurde 2006 zur Kunst- und Geschichtsstadt.

Besichtigungen werden von ausgebildeten Guides vorgenommen, lizenziert durch das Kulturministerium.

Ville de Lodève

besichtigen :

- Manufacture de la Savonnerie

- l'apothicairerie

- La cathédrale Saint Fulcran

- l'ensemble épiscopal

- le Musée de Lodève

Lodève 

Lodeve, kunst- und geschichtsstadt

Lodève 1

Fremdenverkehrsamt

Ein einzelner Kontakt

+33 (0)4 67 88 86 44

kontakt

Folge uns

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten :
- Januar.-> Märzapril : Dienstag - Freitag 10:00 -13:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr. Samstag 10:00 -13:00 Uhr.

- April, mai, juni, september & Oktober: Montag - Sonntag : 10:00- 13:00Uhr.  & 14:00 -18:00 Uhr.
- Juli & August : Montag - Sonntag : 10:00- 13:00Uhr.  & 14:00 -19:00Uhr.

- November & Dezember : Montag - Samstag 10:00 -13:00 Uhr & 14:00 - 18:00 Uhr.

  • Hérault le languedoc
  • Pays Coeur d'Hérault
  • Office de Tourisme de France
  • Qualité Tourisme
  • Classement Catégorie 1
  • Qualité Sud de France
  • Vignobles et Découvertes
  • Ville et pays d'art et d'histoire
  • Grand Site Occitanie
Communauté de Communes du Lodévois & Larzac